Was ist zeitgenössisches Pilates?

Schlüsselmerkmale zeitgenössisches Pilates

  • Muskelfokussiert

  • Für innere Stabilität wird im Pilates bewusst die tiefe Muskulatur der Körpermitte trainiert.
  • Für optimale Bewegungsfreiheit und Leistungsfähigkeit wird auch die globale Bewegungsmuskulatur des ganzen Körpers miteingeschlossen.

Gesundheitsorientiert

  • Pilates ist auf den Erhalt und die Verbesserung der körperlichen Gesundheit ausgerichtet.
  • Trainiert werden funktionelle Kraft, Beweglichkeit, wie auch Entspannungsfähigkeit.

Matte & Geräte

  • Trainiert wird entweder auf der Matte, wahlweise mit Kleingeräten wie der Pilates-Rolle, oder auf Studiogeräten wie dem Reformer.

Vielfältig

  • Das, gegenüber dem klassischen Pilates, erweiterte Repertoire umfasst Übungen in allen Körperpositionen.

Dreidimensional

  • Die Gelenke werden schonend und ihrer Natur entsprechend gestreckt, gebeugt und gedreht, ohne Einschränkungen.

Anpassungsfähig

  • Die Grundübungen können durch Regressionen, Progressionen, Modifikationen und Variationen dem Fitness-Niveau oder Trainingsziel angepasst werden.

Achtsam

  • Die Übungen werden mit bewusster Achtsamkeit im Rhythmus des Atems ausgeführt.

Funktionell

  • Jede Übung zeichnet sich durch spezifische Trainingsziele und -nutzen aus, die in ihrer Komposition ein zielführendes oder allgemeines Gesundheitstraining ergeben.

Fliessend

  • Der fliessende Bewegungsablauf gewährleistet ein konzentriertes und kurzweiliges Training.

Zeitgenössisches Pilates kann den Fähigkeiten und Bedürfnissen des Menschen angepasst werden

  • Von sanft bis kraftvoll
  • Von generell zu zielorientiert
  • In jedem Alter
  • Auf verschiedenen Fitnessniveaus

Mehr zur Pilates-Methode