Slings Myofasziales Training

Was bewegt uns? Drei Worte, die mich seit mehreren Jahren begleiten. Statt eine allumfassende Antwort zu suchen, haben sie mich dazu motiviert ein Bewegungskonzept zu entwickeln, welches wissenschaftliche Erkenntnisse, funktionelle Anatomie, Menschlichkeit und das Unbestimmbare gleichermassen einschliesst. Die myofaszialen Schlingen, die Bewegung modulieren sowie die somato-psycho-emotional-sozialen Schlingen, welche unsere Bewegungen begründen, haben mich zum Begriff Slings Myofasziales Training inspiriert.

Slings ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, welches in alle Body-Mind-Praktiken integriert werden kann. Das sorgfältig ausgearbeitete Faszien-fokussierte Training beabsichtigt strukturelle Integration, Funktionalität und tiefes Wohlgefühl durch bewusste Bewegung. Hohe Ansprüche, die sich durch kurzfristigen und langanhaltenden Nutzen ergeben!

Seit 2008 entwickle ich das Slings-Bewegungskonzept – und ich wage zu sagen, dass es in seiner Komposition einmalig ist. Die Grundprinzipien und angewandten myofaszialen Trainingstechniken sind wissenschaftsbasiert und durch Erfahrung geleitet, sie bieten somit ein vernünftiges Bewegungsfundament. Das Übungs-Repertoire und die Sequenzen wurden erfolgreich praktiziert und unterrichtet – von mir (natürlich), von den art of motion-Dozierenden und von den Bewegungslehrern und Therapeutinnen, welche die Slings-Ausbildung absolviert und ihr Diplom erlangt haben. Das Konzept funktioniert hervorragend. Und ehrlich, wir sind stolz auf unsere Absolventinnen und Absolventen, die mit uns diese neue Bewegungswelt erkunden.

Möchtest du die Komplexität des faszialen Systems in Beziehung zu Bewegung gründlich verstehen und deiner eigenen Praxis sowie der deiner Teilnehmerinnen und Klienten eine neue Dimension verleihen? Dann ist Slings Myofasziales Training die richtige Ausbildung für dich.

Viel Erfolg und grenzenlose Energie auf deiner einmaligen Bewegungsreise!
Karin Gurtner