Ausbildung

Jedes Aus- und Weiterbildungsmodul enthält einen theoretischen sowie einen praktischen Teil. Die Gewichtung ist je nach Thema des Moduls sehr unterschiedlich. Beispielsweise arbeiten wir in einem Anatomie-Kurs mehrheitlich theoretisch, in anderen Kursen wie Pilates & Kleingeräte hauptsächlich praktisch.

Im theoretischen Teil werden dir die spezifisch auf den Kurs bezogenen Grundlagen der Anatomie, Trainingstechniken sowie Unterrichtsziele vermittelt - immer in Bezug zur Praxis.

Der praktische Teil hängt stark vom Thema ab. Der Fokus kann bei Übungen und deren Ausführung sowie Zweck und Nutzen, der Sequenzierung für ein funktionelles Training, der Haltung- und Bewegungsanalyse oder Trainingsstrategien und Übungen für spezifische Zielgruppen sein.

Deine Anwesenheit ist zu mindestens 80% erforderlich, damit der Kurs als absolviert gilt und du eine Teilnahmebestätigung erhältst.

Egal ob Theorie oder Praxis: Deine aktive Mitarbeit am Kurs ist erwünscht.

Weitere Informationen

Ausbildungsweg
Die art of motion Pilates-Ausbildung ist modular aufgebaut, um deinen Interessen gerecht zu werden und für alle offen, weil wir vorgängig erworbenes Wissen anerkennen.
Voraussetzungen
Welche Voraussetzungen du für eine Pilates-Ausbildung mitbringen musst, erfährst du hier.
Für Quereinsteiger
Du hast bereits eine Pilates-Ausbildung und suchst nach Weiterbildungsmöglichkeiten: Hier bist du richtig.
Für Therapeuten
Die Pilates-Grundausbildung mit speziell modifizierten Modulen für dich als Therapeutin, als Therapeut.