Karin Gurtner

Rolle

Gründerin und Ausbildungsleiterin der art of motion Academy; Entwicklerin des Slings Myofasziales Training Konzeptes, der Anatomy Trains in Motion Ausbildung und eines zeitgenössischen Pilates-Curriculums; Schöpferin von Onlinekursen und Übungsvideos; Autorin und internationale Moderatorin

Einige Qualifikationen

  • Entwicklerin Zeitgenössische Pilates Methode
  • Entwicklerin Slings Myofasziales Training®
  • Entwicklerin Anatomy Trains in Motion®
  • Zertifizierte Anatomy Trains® Dozentin
  • Certified Kinesis Myofascial Integration® Practitioner
  • Mehrfach diplomierte Pilates Lehrerin für Matte und Studio
  • Zertifizierte PMA (Pilates Method Alliance) Pilates-Lehrerin
  • Zertifizierte Yoga-Lehrerin
  • Zertifizierte Gyrokinesis-Lehrerin
  • Diverse Zertifikate in Gesundheitsmassage
  • Diverse Zertifikate in den Bereichen Fitness, Wellness und Personal Training
  • Autorin von Lehrmitteln und akkreditierten Pilates Aus- und Weiterbildungen für Fachleute aus Therapie und Bewegung
  • Entwicklerin des Certificate IV und Diploma in Contemporary Pilates (Berufsausbildung)
  • Internationale Presenterin bei Bewegungs- und Fachmessen
  • Verschiedene Anatomie- und Sezier-Kurse bei Thomas W. Myers, Andry Vleeming, Gil Hedley, Jaap van der Wal u.a.

Ein Schnipsel aus dem Leben von...

Karin ist der Meinung, dass Wissen grosszügig geteilt werden sollte, um unabhängiges Denken zu fördern - und dass komplexe Informationen in einem klar definierten und praktischen Kontext vermittelt werden müssen, damit sie gleichermassen verkörpert und "aufgenommen" werden können. Dies ist eine gemeinsame Vision bei art of motion, bei der Karin von der Mitbegründerin und Zwillingsschwester Monika, den engagierten Leuten am Hauptsitz von art of motion in der Schweiz und einem kompetenten Team von internationalen Dozentinnen unterstützt wird.

Seit der Gründung der Akademie im Jahr 2004 hat Karin mehr als zwanzig umfassende Kursbücher geschrieben. Darüber hinaus hat sie den Anatomy Trains in Motion Studyguide veröffentlicht, der von Tom Myers mitverfasst wurde. Ihr jüngstes Unterfangen und das, was sie als ihre bisher mutigste schriftstellerische Leistung betrachtet, ist die Veröffentlichung des englischsprachigen Handbuch Slings Essentials für verkörpertes Lernen. Die Produktion einer Reihe von Slings Online-Lernkursen und eine umfangreiche Sammlung von DVDs und Übungsvideos tragen zur Fülle der Ressourcen bei, die sie und ihr Team von art of motion erstellt und weltweit zur Verfügung gestellt haben.

Wenn man einen Blick auf ihre Geschichte wirft, begann Karin bereits Mitte zwanzig mit der Entwicklung eines zeitgenössischen Pilates Curriculums, das die moderne Bewegungswissenschaft wertschätzt und die sich verändernden Bedürfnisse des Körpers anerkennt - ein Leben lang und in der Gesellschaft.

Nach der Lektüre von Tom Myers' Buch Anatomy Trains Anfang 2000 begann sie mit der Arbeit an dem, was Slings Myofasziales Training geworden ist, einem Weiterbildungskonzept für ressourcenorientierte, integrative Bewegung. Karin traf Tom während ihrer Ausbildung der Anatomy Trains Strukturelle Integration (früher Kinesis Myofascial Integration). Seitdem arbeiten sie zusammen und pflegen eine tiefe und beständige Freundschaft. Anatomy Trains in Motion ist Karin’s Interpretation und praktische Anwendung von Tom’s Arbeit im Bereich der body-minded, Faszien-fokussierten Bewegung.

Karin hat ein gutes Jahrzehnt investiert, um Bedeutungen zu extrahieren, scheinbar unbeschreibliche Erfahrungen, Beobachtungen aus dem wirklichen Leben und Forschungsergebnisse aus verschiedenen Bereichen in das integrative Ganze zu integrieren, welches Slings Myofasziales Training heute ist. Das erfahrungsbasierte und wissenschaftlich fundierte Konzept fördert die Neugierde und das Unwissenheitsbewusstsein, was es am Leben erhält und (weiter-) entwickelt.

Beruflich versteht sie sich als ressourcenorientierte Bewegungsaktivistin, persönlich als Botschafterin für ein kreatives Leben. Mit ihrer Bewegungsintelligenz und ihrer Liebe zur funktionellen Anatomie inspiriert Karin mit ihrer Arbeit und ihrem integrativen Bildungsansatz Menschen auf der ganzen Welt.