Kursformate

Wir bieten dir unsere Ausbildungsprogramme in drei Kursformaten an. Mit den verschiedenen Kursformaten bleiben wir agil und können die Kursdurchführung bei genügend Teilnehmenden unabhängig von externen Faktoren garantieren.

Anwesenheitsunterricht bedeutet, dass du vor Ort im Studio am Kurs teilnimmst.

Zum Kurskalender: Kurse im Anwesenheitsunterricht

Live online bedeutet, du nimmst von zuhause aus am Kurs teil. Der Kurs findet ausschliesslich via Zoom statt. Die Kurstage sind kürzer als beim Anwesenheitsunterricht. Die totalen Kursstunden bleiben gleich.

Damit deine live online Kursteilnahme möglichst reibungslos abläuft, haben wir weiter unten ein paar Tipps für dich aufgeführt, die es zu beachten gilt.

Zum Kurskalender: Kurse im Live Online-Format

Kurse im Hybrid-Format finden gleichzeitig im Anwesenheitsunterricht und live online statt. Du kannst bei der Anmeldung auswählen, ob du vor Ort oder im Live-Stream via Zoom teilnehmen willst.

Zum Kurskalender: Kurse im Hybrid-Format

Tipps für die Teilnahme an Live Online Kursen

Für ein reibungslosen und entspannten Kurs- oder Prüfungsablauf bitten wir dich folgende Punkte zu beachten. Vielen Dank!

Raum & Material

  • Wähle einen Ort mit genügend Raum für Bewegung.
  • Informiere Partner, Partnerin, Kinder oder weitere Personen über die Kurs- oder Prüfungssituation, damit du nicht gestört wirst.
  • Halte benötigte Kleingeräte bereit. Schau dir dazu die Modulbeschreibung deines Kurses an: 
  • Trage Kleidung in einer Farbe, welche sich von der Mattenfarbe abheben (z.B. Helle Kleidung bei dunkler Matte).

Computer 

  • Dein Gerät ist an eine Stromquelle angeschlossen.
  • Die Internetverbindung ist verlässlich und leistungsstark.
  • Email, Nachrichtendienste und Kalenderbenachrichtigungen ausschalten, um visuelle und akustische Ablenkung zu vermeiden.

Kamera

  • Stelle sicher, dass das Kamerabild klar und scharf ist.
  • Stelle sicher, dass dein ganzer Körper im Bild sichtbar ist, insbesondere bei Prüfungen. Teste verschiedene Übungen, um Kopf, Arme und Beine immer im Bild zu haben.

Licht

  • Stelle sicher, dass du genügend beleuchtet bist. Besser eine Lampe zu viel als zu wenig Licht.
  • Vermeide Gegenlicht (Fenster oder andere Lichtquelle hinter dir); Schattentheater überlassen wir den Kunstschaffenden.

Ton

  • Stelle sicher, dass dein Ton funktioniert. Du wirst gehört und du hörst die Dozierenden.
  • Falls du Bluetooth Kopfhörer verwendest, prüfe den Batteriestand.