Voraussetzungen

Du praktizierst Pilates

Du machst seit längerem Pilates, sei es in einem Studio oder zuhause mit Videos. Du bist geübt und willst mehr über die Methode wissen oder du willst selbst unterrichten.

Dein Weg

Grundausbildung:

  • Pilates Basics
  • Pilates Anatomie
  • Pilates Essentials
  • Pilates Essentials Prüfung (noch bis Juni 2020)
  • Pilates Flow
  • Pilates Foundation Prüfung (ab September 2020. Ersetzt Pilates Essentials Prüfung.)

Weiterbildungen deiner Wahl.

Du bist Fachfrau/Fachmann Bewegung

Du bist bspw. Sportlehrer oder Bewegungspädagogin und willst dein Fachgebiet um Zeitgenössisches Pilates erweitern.

Dein Weg

Grundausbildung:

  • Pilates Anatomie (optional - mach den Wissenstest)
  • Pilates Basics (optional - mach den Wissenstest
  • Pilates Essentials
  • Pilates Essentials Prüfung (noch bis Juni 2020)
  • Pilates Flow
  • Pilates Foundation Prüfung (ab September 2020. Ersetzt Pilates Essentials Prüfung.)

Weiterbildungen deiner Wahl.

Du bist Therapeutin/Therapeut

Du arbeitest bspw. als Physiotherapeutin oder Osteopath und willst dein Fachgebiet um Zeitgenössisches Pilates erweitern.

Dein Weg

Grundausbildung:

  • Pilates Basics (optional - mach den Wissenstest)
  • Pilates Essentials / Pilates Essentials Physio
  • Pilates Essentials Prüfung (noch bis Juni 2020)
  • Pilates Flow / Pilates Flow Physio
  • Pilates Foundation Prüfung (ab September 2020. Ersetzt Pilates Essentials Prüfung.)

Weiterbildungen deiner Wahl.

Du bist Pilates-Trainer/Pilates-Trainerin

Du verfügst bereits über eine Pilates-Ausbildung mit Abschluss und möchtest jetzt mit der Zeitgenössischen Pilates-Methode von art of motion arbeiten.

Dein Weg

Grundausbildung:

  • Pilates Essentials mit 40% Rabatt (optional)
  • Pilates Flow

Weiterbildungen deiner Wahl.

Theoretisch kannst du auch einzelne Weiterbildungsmodule besuchen. Mehr zum Thema in der Rubrik Quereinsteiger.